Ganzheitliche Psychotherapie und Beratung Hypnosetherapie
Ganzheitliche Psychotherapie und Beratung Hypnosetherapie

 

Rückführungs- / Reinkarnationstherapie

 

Der Rückführungs- / Reinkarnationstherapie möchte ich hier ein eigenes Kapitel widmen.

 

Sie ist ein wundervolles Instrument, um Licht auf vergangene, unbewußte Ereignisse in unserem jetzigen Leben oder einem Vorleben zu werfen und deren oft im Heute noch wirkenden Einfluss aufzulösen.

 

Es ist eine Arbeit mit dem Unterbewußtsein, eine Technik aus der Hypnosetherapie.

Ausführliche Informationen ( die Vorgehensweise, mögliche Anwendungsbereiche, Kontraindikationen) über die Hypnose finden sie auf der Seite unter "Hypnosetherapie".

 

Rückführung, Reinkarnationstherapie - ich benutze beide Begriffe, weil sie die allgemein gängigen sind. Rückführungen beziehen sich dabei auch auf Rückführungen in diesem Leben ( auch regressive Hypnose genannnt), wobei Reinkarnationstherapie ja schon das Wort Reinkarnation, also Wiedergeburt beinhaltet. Für eine erfolgreiche Reinkarnationstherapie ist es jedoch nicht von Bedeutung, ob Sie an frühere Leben glauben!


Auch wird nicht beabsichtigt, ein vergangenes Leben für ein heutiges Defizit verantwortlich zu machen und Gründe bei anderen Personen oder Umständen zu suchen.
Es geht vielmehr darum, die seelische Wurzel eines Problems oder einer Krankheit zu erkennen und damit wesentlichen Veränderungen in ihrem Leben den Weg zu bahnen.

 

Es wird sozusagen eine Brücke von damals zu heute gebaut und die Erkenntnisse werden in das heutiges Leben integriert.

 

 

 

Wie funktioniert die Rückführungs- / Reinkarnationstherapie?

 

 

In unserem Unterbewußtsein wird alles, das wir je in diesem oder anderen Leben erlebt haben, abgespeichert. Das sind z.B. angenehme Erfahrungen, emotionale Eindrücke, Erkenntnisse, aber auch traumatische Erinnerungen, Konflikte Krankheiten, Glaubensmuster, karmische Verbindungen usw.

 

Vor allem die unangehnehmen, oft traumatischen Eindrücke (Schattenanteile) werden meist verdrängt, weil sie für das Alltagsleben zu belastend sind. Manches davon liegt lange brach. Dennoch spült unser Unterbewußtsein immer wieder unverarbeitete und vergessene Themen hoch.

Das macht es nicht, um uns zu ärgern, sondern weil Bearbeitungs- und Heilungsbedarf besteht. Sobald die verdrängten Gefühle und Ereignisse akzeptiert und integriert werden, kann Heilung geschehen.

 

Dabei kann uns die Rückführungs- / Reinkarnationstherapie auf eine leichte und wirksame Art und Weise unterstützen!

 

Im entspannten Zustand der Hypnose kommen wir leicht mit unserem Unterbewußtsein in Kontakt. Ereignisse aus diesem oder vergangenen Leben können wieder wahrgenommen werden und damit Entscheidungen, Erfahrungen von damals sichtbar machen, die für das heutiges Leben immer noch von Bedeutung sind und das mentale, emotionale und körperliche Wohlbefinden verzerren.

 

Es wird deutlich welche Aufgaben und Themen noch ungelöst sind.

 

So  können wir auch erkennen, warum wir bestimmte Themen scheinbar magnetisch immer wieder anziehen und die Muster erkennen, warum wir immer wieder ähnlich handeln, empfinden und immer wieder ähnliche Erfahrungen machen.

 

Die Rückführungs- / Reinkarnationstherapie ist eine liebevolle Innenschau, die uns verstehen hilft, warum bestimmte Themen in unserem Leben mit uns persönlich zu tun haben.

 

Sie arbeitet mit den somatischen, physischen und spirituellen Rückständen aus der Vergangenheit, die oft die Wurzeln der gegenwärtigen Probleme sind.

So können z.B. eine Migräne, Knieprobleme oder chronische Rückenschmerzen die Geschichte eines alten Unfalls oder eines Kindheitstraumas erzählen. Im Körper gespeicherte Erlebnisse aus einem früheren Leben können zu chronischen Schmerzen führen. Bindungsunfähigkeit kann mit einem Trauma in einem früheren Leben in Verbindung stehen und und und...

 

Die aus der Rückführungs- / Reinkarnationstherapie gewonnenen Erkenntnisse verhelfen uns dazu, leichter die Verantwortung für das eigene Leben und die Geschehnisse im Hier und Jetzt zu übernehmen. Auch kann innerhalb der Rückführungen an den Themen und unserer Wahrnehmung direkt gearbeitet werden und auf diese Weise ähnlich wie bei der Aufstellungsarbeit Heilung geschehen.

 

Dadurch kann es zu deutlichen Verbesserungen in der heutigen Lebenssituation oder in bestehenden menschlichen Beziehungen kommen - was sich nach Rückführungen im allgemeinen immer wieder bestätigt hat.

 

Allerdings können diesbezüglich keine Versprechen abgegeben werden.

 

Ca 95% der Rückgeführten erhalten den Zugang zu Bildern aus dem heutigen oder aus früheren Leben bereits in der ersten Rückführung.

 

Eine Rückführungs- / Reikarnationstherapie ist für den gesunden Menschen ungefährlich (Kontraindikationen siehe auf der Seite Hypnosetherapie).


Wir können dabei ganz unserer Seele / unserem Unterbewußtsein vertrauen. Es wird  nur die vergangenen Erfahrungen zeigen, die wir mit unserem heutigen menschlichen Bewußtsein ertragen und verarbeiten können und weiss selbst am besten, was wir in einer Rückführung sehen sollten. Ansonsten blockt sie den Zugang zu Ereignisse aus dem früheren Leben/ aus früheren Inkarnationen ab.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anette Rapp - Ganzheitliche Psychotherapie und Beratung - Wiesbaden
Ganzheitliche Psychotherapie, Beratung, Hypnose, Reinkarnationstherapie,
Aufstellungen, Raucherentwöhnung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anette Rapp Ganzheitheitliche Psychotherapie und Beratung

Impressum Hauftungsausschuss